Yoga

„Wer Yoga übt, entfernt das Unkraut aus dem Körper, sodass der Garten wachsen kann….“  Iyengar 1918- 2014

In dieser hektischen, leistungsorientierten Welt werden bewusste Pausen und Auszeiten immer wichtiger.

Yoga bietet dir ein vielseitiges, körperliches Training verbunden mit verschiedenen Atemtechniken und Meditationsübungen um die Beweglichkeit von Körper und Geist wieder zu verbessern. Du hast Sorge nicht fit genug oder gelenkig genug zu sein?

Das darfst du gleich wieder los lassen.

Du stehst im Fokus jeder Yogastunde und von Stunde zu Stunde wirst du sicherer und bekommst immer mehr Zugang zu dir.

Yoga ist der ehrlichste Weg zurück zu Dir selbst♥

Was ist der Unterschied zwischen Hatha, Kundalini und Vinyasa Yoga? Hatha-Yoga – „Ha“ bedeutet Sonne und „tha“ Mond. Hatha Yoga ist also die Harmonisierung der beiden Grundenergien in unserem System, der aktivierenden, wärmenden und der aufbauenden, kühlenden Energie. Hatha Yoga umfasst eine Reihe von Asanas (Yogahaltungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation.

Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan – Ist ein dynamischer Yogastil. Der Wechsel von körperlicher Herausforderung und Entspannung. Gegenstand einer jeden Yogastunde sind eine oder mehrere Kryias (Übungsreihen), Pranayama (Atemübungen) und der Meditation. Es wird in der Stille meditiert oder auch mit dem Chanten von Mantras. Mantras sind ein fester Bestandteil der Yogastunden.

Vinyasa Yoga – bedeutet übersetzt „der schrittweise und sinnvolle Aufbau einer Übungspraxis“. Vinyasa ist ein dynamischer Yogastil, in dem sich Bewegung und Atmung zu einem fließenden Erlebnis verbinden. Vinyasa Yoga ist Meditation in Bewegung.

Ob Hatha,Kundalini oder Vinyasa  , Frau, Kind oder Mann- hier gibts Yoga für alle- finde Deinen ganz persönlichen Stil und Deine ganze persönliche Stunde- morgens mit dem ersten Vogelzwitschern oder am  Donnerstag bevor es auf den Wochenmarkt geht, in der Mittagspause oder ganz entspannt am Wochenende?

Ob Kurs, Workshop oder Einzelstunde–  bei uns bist Du richtig ♥